Nehberg-Gruppe

Seit nunmehr 15 Jahren arbeitet der Abenteuerwerkstatt e.V. mit den handlungsorientierten Medien Sport, Erlebnispädagogik, Handwerk, Hauswirtschaft und Alltagspraxis, um die Kinder, Jugendlichen und ihre Familien zu unterstützen, und darin zu bestärken, ihre Angelegenheiten und Bedürfnisse selbst erfolgreich in die Hand zu nehmen.

Diesen Weg wollen wir nun mit der neuen Waldtagesgruppe weitergehen, und unserem „Hilfe-Maßnahmen-Angebots-Bild“ ein neues Puzzleteil, eine neue Facette hinzufügen.

Die Nehberg-Gruppe richtet sich an Kinder im Grundschulalter, für die die Betreuung und Förderung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule nicht ausreichend ist, um ihre persönliche Entwicklung und die Bearbeitung ihrer psycho-sozialen Schwierigkeiten nachhaltig bearbeiten und bewältigen zu können.

Die Wald – Tagesgruppe bietet Platz für 6 Kinder und wird durch erfahrene Fachkräfte mit verschiedenen Zusatzqualifikationen in den Bereichen Erlebnis- und Waldpädagogik, sowie Sport und Bewegung betreut. Das Angebot ist beheimatet auf dem Außengelände des Jugend- und Familienzentrums in Gummersbach – Derschlag. Neben dem Hauptaufenthaltsraum „Wald/ Natur“ steht der Gruppe eine beheizbare mongolische Jurte zur Verfügung. Sanitäre Räumlichkeiten finden sich im Jugend- und Familienzentrum des Abenteuerwerkstatt e.V. Die Gruppe kann bei Bedarf selbstverständlich auf die weiteren Ressourcen und Räumlichkeiten des Abenteuerwerkstatt e.V. zurückgreifen. Hauptaugenmerk dieser Tagesgruppe liegt auf dem Erleben von, und dem Leben in der Natur.

Die wetterfeste Jurte dient der Gruppe als Dreh- und Angelpunkt des pädagogisch gestalteten Tages: Sie dient der Gruppe als Rückzugsraum, Esszimmer, Besprechungsraum und andere Aktivitäten, die nicht in der Natur durchführbar sind, bzw., für die ein trockener, beheizbarer Raum benötigt wird, der auch Abgeschlossenheit nach außen bietet. Die Jurte hat Heizung, Kochofen, und kann in verschiedene Räume unterteilt werden. Die Jurte bietet mit einer Größe zwischen 65 und 80 qm ausreichend Platz, um Aufenthalts- und Beschäftigungsmöglichkeiten auch bei länger anhaltenden Schlechtwetter- oder Kälteperioden zu bieten.

Neben der Jurte steht der Gruppe ein großzügig und offen gestalteter Vorplatz und ein Waldstück zur Verfügung. Neben Feuerstellen, Lehmöfen und Holzlager, bietet die direkte Umgebung viel Platz zur Umsetzung verschiedener Natur- und Erlebnisprojekte. Erfolgserlebnisse und Durchhaltevermögen werden durch die handwerkliche Arbeit als auch durch sport- und erlebnispädagogische Maßnahmen erarbeitet.

Feuer